+++ Wann und wo spielen die EGC-Teams? +++

+++ Rheinland-Pokal: EGC - Eisbachtal +++

Die Begegnung der 3. Runde im Rheinland-Pokal, Wirges - Eisbachtal,  findet am 29.09.2021 auf dem Kunstrasenplatz in Wirges statt. Anstoß ist um 19.45 Uhr. Die Kassen sind ab 18.30 Uhr geöffnet. Bitte frühzeitig anreisen, da Einlass-Kontrollen entsprechend unserer "2G+"-Besucherregeln durchgeführt werden. Die Besucherregeln sind unter www.egc-wirges.de veröffentlicht. Bitte Parkplätze am Bürgerhaus nutzen, da keine Parkmöglichkeit am Stadion! "Nicht immunisierte" Besucher (max. 25) müssen sich zur Vermeidung einer vergeblichen Anreise ausnahmsweise registrieren!

+++ Registrierung für das Pokal-Spiel gegen Eisbachtal +++

Erforderlich nur für "nicht-immunisierte" Personen ab 12 Jahren!

Einlass nur mit bestätigter Reservierung! 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:



Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

+++ Informationen zu Heimspielen der EGC +++

Für alle Aktiven, Trainer, Betreuer oder Zuschauer (m/w/d) gelten bei allen Heimspielen

auf den Sportstätten in Wirges bis auf weiteres die

 

„2G+“ - Regeln

entsprechend dem Stand vom 21.09.2021, „Warnstufe 1“. Konkret ergibt sich hieraus folgendes:

  • Als Zuschauer können die Sportanlagen in (nahezu) unbegrenzter Anzahl von folgenden Personengruppen und mit entsprechendem Nachweis besucht werden:

Personengruppe der

Nachweismöglichkeit

Geimpften

Impfpass oder digitales Zertifikat

Genesenen

Bescheinigung über Genesung

Kinder bis einschließlich 11Jahre

Geburtsurkunde, sofern unklar, ob die Eigenschaft „Kind bis einschließlich 11 Jahre“ vorliegt.

  • Alle weiteren „nicht-immunisierten“ Personen können die Sportanlagen ebenfalls besuchen. Dazu müssen folgende Punkte beachtet und erfüllt werden:
  1. Die Zahl der „nicht-immunisierten“ Besucher ist auf 25 Personen, pro Spiel begrenzt.
  2. Den Gastmannschaften werden bis zu 10 der 25 „nicht-immunisierten“ Besucher zugeordnet.
  3. Am Spieltag ist ein negatives Schnelltestergebnis eines Testzentrums, das nicht älter als 24 Stunden ist, vorzuweisen! Ein Identitätsnachweis mit Lichtbild ist ebenfalls erforderlich!
  • Generell gilt: Kein Einlass ohne erforderliche Nachweise!
  • Für die Zahl der aktiven Sportler gelten die jeweils gültigen Bestimmungen des § 12 der 26. CoBeLVO des Landes Rheinland-Pfalz und sofern vorhanden die entsprechenden Handlungsanweisungen der zuständigen Fußballverbände.
  • Weiterhin gilt das Hygienekonzept der EGC Wirges vom 16.09.2021.

++ Auch in der Spielzeit 2021/22 live im Internet: ++

 

Die Heimspiele unserer ersten Herrenmannschaft!

 

Nächstes Spiel:

 

EGC Wirges - Eisbachtal

 

Mittwoch, 29.09.2021, 19:45 Uhr

 

auf dem Kunstrasen, Theodor-Heuss-Ring in 56422 Wirges

 

Hier geht's zum Livespiel

+++ Flutopferhilfe der EGC +++ Jugendmannschaft des Ahrweiler BC eine Woche zu Gast in Wirges

Im Rahmen verschiedener Unterstützungsaktivitäten für Betroffene der Flutkatastrophe im Ahrtal hatte die Eintracht Glas-Chemie Wirges die U15-Mannschaft des Ahrweiler BC zu einer Fußball-Ferien-Freizeit in den Westerwald eingeladen. Möglich wurde dies vor allem durch die spontane Unterstützung örtlicher Unternehmen und Institutionen, die kostenlos u.a. Matratzen, Bettwäsche, Handtücher, Sportausrüstung, vor allem aber auch die notwendige Verpflegung bereitstellten. 

 

Kaum in Wirges angekommen, konnten die Nachwuchsfußballer von der Ahr auch schon ein erstes Highlight erleben: Der zum 1. August neu zur DFB U18-Nationalmannschaft gewechselte Ex-Nationalspieler Jens Nowotny übernahm die erste Trainingseinheit auf dem Wirgeser Kunstrasen und vermittelte hierbei nicht nur fußballerisches Wissen, sondern erzählte auch die ein oder andere Anekdote aus seiner langen und erfolgreichen Profilaufbahn. Auch in den Folgetagen wurde einiges an Abwechslung geboten. So machte z.B. der „Hoffexpress“ des Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim Station in Wirges und bot einige Aktivitäten rund um das Thema Fußball an. Neben verschiedener Quizspiele für Jung und Alt konnte man seine Reaktionsfähigkeit an einer interaktiven Fitnesswand testen, sich im Fußballdarts mit anderen duellieren oder seine Schussgeschwindigkeit messen lassen. Im Laufe der Woche wurden selbstverständlich auch einige Fußball-Trainingseinheiten abgehalten, die durch besondere Einheiten wie „Jumping-Fitness“ und „Athletik“ bestens ergänzt wurden. Eine Shoppingtour im nahegelegenen FOC Montabaur, Minigolf und ein Kinobesuch boten ebenfalls eine gelungene Abwechslung vom „Fußballalltag“. Ein gemeinsames Grillfest mit dem Helferteam aus Wirges, Vereinsvertretern und Eltern rundete eine gelungene Woche ab, bei der viele neue Kontakte geknüpft und interessante wie bewegende Gespräche geführt werden konnten.

 

Der Kontakt nach Ahrweiler entstand bereits vor einigen Wochen, gleich nach dem katastrophalen Flut-Ereignis. Der Vorstand der EGC nahm Kontakt zu seinen Kollegen von der Ahr auf und bot kurzfristige Unterstützung an. So leistete die Glas-Chemie mit kleineren Abordnungen zunächst Hilfe bei den Aufräumarbeiten rund um das Vereinsheim des Ahrweiler BC, ehe eine Gruppe von mehr als 60 Helfern mit Bussen zu einer „Großaktion“ beim Box Sport Club Ahrweiler anrückte. Hier wurden über Stunden die Keller des Gebäudes vom Schlamm befreit, durchnässte Wände eingerissen, das Gebäude von unbrauchbaren Gegenständen und Trainingsgeräten befreit, aber auch in der Nachbarschaft des Box Sport Club einfach mal mit angepackt. Die Eintracht Glas-Chemie wird auch in Zukunft ihre Kontakte nach Ahrweiler weiter pflegen und noch die ein oder andere Unterstützung vor Ort leisten.

 

Wer sich dem Helferteam anschließen oder etwas spenden möchte ist herzlich eingeladen! Alle Geldspenden werden zu 100% an Betroffene im Ahrtal weitergegeben.

 

Kontakt über info@egc-wirges.de

 

Spendenkonto:

DE 91 5739 1800 0050 0220 05 - Empfänger: EGC Wirges

Verwendungszweck "Spende Ahrtal"

+++ Bundeszuschuss für Ersatzneubau bewilligt +++

Haushaltsausschuss  wählt Vorhaben der Stadt Wirges aus

 

Laut Pressemitteilung der SPD-Bundestagsabgeordneten Gabi Weber vom 3.3.2021 unterstützt der Deutsche Bundestag das geplante Neubauvorhaben am Kunstrasenplatz in Wirges mit einem Zuschuss von bis zu 472.000 EUR. Das rund 1 Mio. EUR teure Funktions- und Umkleidegebäude soll als Ersatzneubau für den abbruchreifen und nicht mehr sanierungswürdigen "EGC-Pavillon" entstehen. Die Stadt Wirges hat ebenfalls finanzielle Mittel für das Gebäude im städtischen Etat bereitgestellt, die Grundvoraussetzung für die Zuschussgewährung des Bundes sind. An dieser Stelle bedankt sich der Vorstand ausdrücklich bei allen, die das Vorhaben unterstützen, v.a. bei den  beteiligten politischen Entscheidungsträgern für das engagierte und konstruktive sowie parteiübergreifende Zusammenwirken. Dies ist ein wichtiges Signal für die "Sportstadt Wirges" und ihr fußballerisches Aushängeschild "Eintracht Glas-Chemie".

+++ Sport-Chronik Wirges +++ hier erhältlich +++

130 Jahre Wirgeser Sportgeschichte auf mehr als 100 Seiten!

 

Ab sofort kann die neu erschienene Chronik des Wirgeser Sports per E-Mail unter info@egc-wirges.de zum Preis von 5 EUR bestellt werden. Auf Wunsch wird die Chronik auch als Büchersendung zum Mehrpreis von 2,50 EUR an eine Wunschadresse deutschlandweit verschickt! Die mit viel Liebe zum Detail erstellte Chronik enthält 130 Jahre Wirgeser Sportgeschichte, u.a.  auch einen längeren Abschnitt zum SC Wirges, dem Vorgängerverein unserer EGC. Hier wird Fußballgeschichte lebendig. Bestimmt ein tolles Geschenk für alle, die am Sportgeschehen in Wirges interessiert sind. 

Unsere Teamsportpartner

 

PARTNER UND SPONSOREN

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SpVgg EGC Wirges